Fixierhosen

Fixier- oder Netzhosen werden hauptsächlich in Kombination mit Inkontinenzeinlagen und -vorlagen verwendet. Sie sichern diese gegen ein Verrutschen ab und sorgen für einen sicheren Halt. Sei werden dabei wie eine normale Unterhosen getragen, haben jedoch meist einen längeren Beinabschluss. Hochelastische Fasern sorgern für eine optimale Anpassung der Fixier- und Netzhosen an den Körper. Zudem sind sie sehr unauffällig und diskret.

Unterschied Netz- und Fixierhosen

Fixierhosen kommen optische sehr nah an normale Unterwäsche heran und gibt es speziell für Männer und Frauen. Sie sind langlebig und können in der Waschmaschine gewaschen werden. Netzhosen sind eher dünnmaschige und durchsichtig und überwiegend als Unisex Produkt erhältlich, da sie sich dank der hohen Elastizität an jede Körperform anpasst. Sie sind jedoch weniger haltbar als Fixierhosen und haben einen geringeren Anteil an Baumwolle.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s